Copyright © 2010 www.frei-wild.net

Zur Frei.Wild Webseite

Ab dem heutigen Freitag, 1. Oktober, ist die brandneue FREIWILD-Single „Allein Nach Vorne“ überall offiziell erhältlich. Es handelt sich dabei um die erste Auskoppelung aus dem am 15. Oktober erscheinenden Album „Gegengift“. Neben dem Single-Track „Allein Nach Vorne“ selbst wird das gute Stück zwei Stücke enthalten, die auf dem Album selbst nicht enthalten sind: „Wünsche Sehnsucht Und Wille“, sowie „Nehmen Und Nichts Geben“.

Die Single wird ab sofort auf allen relevanten Rock-Radios laufen und von diversen Verlosungsaktionen auf www.frei-wild.net, sowie auf kwick.de begleitet sein. Bei Radio AgF läuft der Singletrack selber bereits exklusiv seit einigen Tagen.

Er ist eins der bislang autobiografischsten Stücke der Gruppe geworden und fasst in dreieinhalb Minuten den Werdegang von FREI.WILD zusammen, Höhen und Tiefen inklusive, und nicht ohne sich dabei einer gehörigen Portion Provokation und Sarkasmus zu bedienen.

In gewohnt direkter Art erzählt der Song grundehrlich und bodenständig von den Vorurteilen, gegen die eine junge Deutschrock-Gruppe gerade in ihrer Anfangszeit zu kämpfen hat, aber auch von dem Erfolg, der schlussendlich die Belohnung dafür ist, dass sich die Band nie hat verbiegen lassen. Darin zum Ausdruck gebracht wird auch der große Erfolg, den die Gruppe auf dem diesjährigen Wacken Open Air feiern konnte.

Fans der Band sollten sich in jedem Fall schon einmal schleunigst warm tanzen. Ab dem Album-Veröffentlichungstag winken nämlich diverse Autogrammstunden und Releaseparties in ganz Deutschland (Infos hierzu weiter unten im Newsletter).

So, wer nicht warten möchte bis MediaMarkt, Saturn, Müller oder Expert öffnen, hier die wichtigsten Links zu den Downloadportalen:

Apple iTunes Store, Nokia OviStore, Musikload

oder als reale Single online kaufen:

EMP, Amazon, Buch.de

* ACHTUNG: Auf Grund der großen Nachfrage konnten nicht alle Märkte am Freitag komplett beliefert werden, diese werden am Montag nachbestückt !!
 
 

Copyright © 2010 www.frei-wild.net